Thermostat-Regelköpfe

thermostat-regelköpfe.png
 
icon_entleerbar.png
 

 

-          Mit Flüssigkeitsfühler

-          Einstellbare Sparstellung

-          Regelbereich begrenz- und blockierbar mit Begrenzerring

-          Passend ohne Adapter auf viele Ventilheizkörper


Anwendung

Zur Einstellung und Regelung der Raumtemperatur am Heizkörper. Version 323 passend für
Ventilunterteil-Baureihe Vario, VarioQ, Thermostat-Kombiblöcke Vario THK, Twin und Ventilheizkörper
mit integriertem Ventileinsatz mit Anschlussgewinde M30x1,5mm. Version 323 passend für
Ventilausführungen mit Gampper-Klemmanschluss (Ventilunterteile bis Baujahr 1998). Version 323 KD
passend für Danfoss-Klemmanschluss (kompatibel Baureihe RA).

 

Beschreibung 

Thermostat-Regelkopf mit Flüssigkeitsfühler, bestehend aus Handrad mit Skala und Sockel in verschiedenen
Farbausführungen (siehe Bestelltabelle). Optional als Ausführung mit Fernfühler oder
Fernversteller. Mit dem Handrad wird die gewünschte Raumtemperatur eingestellt. Der Temperaturfühler
prüft kontinuierlich die Raumtemperatur, vergleicht die Messwerte mit dem eingestellten Wert
und reguliert über Öffnen und Schließen des Ventils den Durchfluss, bis der eingestellte Wert erreicht
ist. Regelbereich begrenz- und blockierbar mit Begrenzerring. Mit einstellbarer Temperatur-Merkstellung
(Sparstellung) über Memory-Clip. Frostschutzstellung markiert mit Froststern.

Behördenausführung ohne Nullstellung. Regulierung nach unten nur bis zum Froststern möglich. Der
Einstellbereich ist bei der Erstmontage fix zu wählen. Eine zweigeteilte, nicht abnehmbare Schutzkappe
verhindert die Demontage und Veränderung der gewählten Einstellung. Schutzkappe gesichert durch
Schraube.

Vandalenausführung wie Behördenausführung, wobei die Einstellung bei der Erstmontage fix zu
wählen ist und anschließend nicht mehr verstellt werden kann. Schutzkappe gesichert durch
Spezialschlüssel. Material aus schlagfestem Kunststoff.